Ein richtiger Gaumenschmaus - Rezepte zum Nachkochen

Vorbereiten, richtig braten, würzen statt salzen - beliebte Zubereitungsarten für Wild.

Hochwertiges Fleisch, gute Rezepte, eine gute Pfanne, ein paar feine Gewürze und frische Kräuter verleihen dem Wild mehr Aroma und betonen den Eigengeschmack (Lorbeer, Thymian, Liebstöckel, Wacholderbeeren, ...) – mehr braucht es nicht, um „Wild“ zu kochen. Braten in Pfanne bzw. dünsten sind sicher die häufigsten Methoden, wie Wild zubereitet wird.

Regelmäßig mit Bratensaft, Brühe oder Fond begießen bzw. mit Speckscheiben belegen, so wird das Wild gleichmäßig und schonend gegart.